leonard17

Planetarische Bibliothek - Frage, Antwort.

- Was ist NIBIRU?

- Es handelt sich nicht um einen Planeten, sondern um eine Wesenheit in Form eines Planeten. Sie lebt, indem sie andere Energien absorbiert und transformiert - Energien von Sternen, Seelen anderer Wesenheiten, usw...

Nibiru nähert sich uns zum 5. Mal - seine Umlaufbahn dauert etwa 3500 Jahre.

Das NIBIRU-System umfasst: 5 künstliche Planeten - sie sehen aus wie der Todesstern aus dem Film Star Wars - und etwa 19 künstliche Monde.

Darauf leben die Anunnaki und dergleichen - sie dienen Nibiru - sie sind wie Priester. Sie haben ein pyramidales Kastensystem. An der Spitze steht ein "geistlicher" Patriarch. Ähnlich wie die Sith in den Star Wars-Filmen.

Die Anunnaki sind sowohl technologisch als auch magisch sehr weit fortgeschritten - sie sind nicht aus unserem Universum.

- Wie kam Nibiru in unser Sonnensystem und woher?

- Nibiru kam aus einer anderen Welt, einem anderen Universum. Insektoiden, Reptiloiden und Grauen aus unserem Universum sowie die Atlanter von der Erde leisteten ihr dabei Hilfe. Indem sie einige Sterne sprengten, schufen sie einen Riss in unserem Universum, durch den Nibiru zu uns gelangen konnte...

Nachdem Nibiru in unser Sonnensystem eintrat, hefteten die Anunnaki ihn an unseren zweiten Sonnenstern. Nibiru hat ihm fast die gesamte Energie entzogen - er ist jetzt sozusagen erloschen!

Die Eroberung unseres Sonnensystems geschah nicht auf einen Schlag. Dies geschah schrittweise und für die Bewohner des Systems unbemerkt.

Die Schwingung von NIBIRU wurde teilweise angehoben - sonst hätte sie sich hier nicht aufhalten können. Nach der Einnahme wurde die Vibration unseres Sonnensystems erheblich reduziert...

- Wie sieht unser Sonnensystem aus?

- Wir haben, wie im Grunde das gesamte Universum, zwei Sonnen. Alle Sonnen sind, wie auch unsere, hohl - im Inneren befindet sich ein lebender Kristall. Der Kristall wird von riesigen Wesenheiten bewacht.

Unsere sichtbare Sonne wird Raja-Sonne genannt, die zweite - Ra-Sonne ist erloschen... Zu jeder Sonne gehören eigene Planeten, derzeit sind es insgesamt 26 - 4 wurden während der NIBIRU-Invasion zerstört. Einige davon wurden von den Dunklen zerstört, als NIBIRU in das Sonnensystem eindrang, andere wurden von den Bewohnern selbst zerstört...

Übrigens - die Erde hatte einen Zwillingsplaneten, der auch zerstört wurde... Nachdem der Zwillingsplanet zerstört war, wurden auf der Erde Pyramiden errichtet - um den Planeten energetisch auszugleichen, damit er nicht explodiert!

Merkur ist kein Planet - er war früher ein Venusmond...

Die Erde hat während der Kämpfe zwei Monde verloren: Einen durch die Schuld der Atlanter, der andere wurde von den Dunkelmächten zerstört.

In unserem Raja-Sonnensystem sind ALLE Planeten bewohnt.

Im Ra-Sonnensystem sind nur ein paar Planeten bewohnt - man lebt dort im Inneren - auf den anderen wurde das Leben ausgelöscht.

Alle Planeten sind HOHL und RUND (kugelförmig) - im Inneren befindet sich ein lebender Kristall. Der Erdkristall befindet sich jetzt im Schlafmodus. Er wurde absichtlich "in den Ruhemodus" versetzt, damit die Dunkeln ihn nicht bekommen!

Auch die Monde sind hohl und bevölkert - auch sie sind mit einem Kristall ausgestattet. Der Erdmond ist da keine Ausnahme - und er ist kein Raumschiff...! Auch der Mond verfügt über eine Atmosphäre.

- Warum die Erde...?

- Der Planet Erde ist einer der Planeten, von denen wir nur sehr wenige im Universum haben. Mehr als 100 Tausend verschiedene Arten von Wesenheiten lebten auf dem Planeten Erde, über die alle Informationen hier in den Archiven gesammelt sind. Etwa 40 Milliarden Menschen lebten auf dem Planeten! Heute leben hier nur noch ein paar tausend Arten von Wesenheiten. Einige von ihnen sind ausgelöscht worden, andere haben die Erde verlassen. "Die Dunklen" haben diese Informationen für die weitere Kontrolle anderer Wesenheiten sowie für ihre genetischen Experimente benötigt.

Dieser Planet wurde aus einem bestimmten Grund erobert - die Übernahme war geplant, und sie brauchten den Planeten unversehrt!

Der gesamte Energiefokus des Sonnensystems war auf die Erde gerichtet. Es war für die Dunklen sehr schwierig, den Planeten auf niedrigen Frequenzen zu halten, also wurde die Samsara-Basis und ein Mutterschiff der Insektoiden-Königin in der Nähe platziert. Sie taten alles, um den Planeten auf niedrigen Frequenzen zu halten: Sie löschten die Erinnerungen der Bewohner, ersetzten die Geschichte, säuberten den Planeten von unerwünschten Wesenheiten und transformierten die Erde.

- Warum hat es so lange gedauert, das Sonnensystem zu befreien?

- Um es zu befreien, musste eine Technologie entwickelt werden, die die niedrigen Schwingungen, in die das Sonnensystem versetzt worden war, überwinden konnte.

Durch "Samsara" wurde im Sonnensystem ein "Yuga"-Programm ins Leben gerufen - so etwas gibt es im Universum nicht!

Es hat so lange gedauert, das "Yuga"-Programm und seine Funktionsweise zu verstehen und zu begreifen! Es hat mehrere Versuche gegeben, in diese Sonnenblase einzudringen - aber nicht alle waren von Erfolg gekrönt.

Bei "Yuga" ging es darum, die Vibration nach und nach zu senken. Das war für die höheren Mächte völlig neu - denn in unserem Universum ist es genau das Gegenteil...

Die Befreiung des Sonnensystems wurde bereits vor etwa 150 Jahren entwickelt.

Der erste Versuch einer Befreiung des Planeten fand 1938 während der Herrschaft Hitlers statt, der leider nicht erfolgreich war! Ihm ist es zu verdanken, dass die heutigen Ereignisse um 10 Jahre verschoben wurden.

Das war der erste Versuch, den Planeten in Zusammenarbeit mit außerirdischen Wesen zu befreien - aber nicht alles war bis zum Ende durchdacht. Sagen wir mal so: Sie haben die Dunklen unterschätzt und ihre Fähigkeiten überschätzt - und das war ein Fehler...!

- Wann hat die Übernahme des Planeten stattgefunden?

- Die verräterischen Atlanter halfen dabei, den Planeten zu übernehmen - sie haben im Grunde alle wichtigen Verteidigungspunkte preisgegeben, die gezielt attackiert wurden...

Der Planet Erde wurde um 1800 vollständig erobert. Der letzte Widerstand wurde etwa 1860 unterdrückt...

Von allen Planeten des Sonnensystems fiel die Erde als letztes. Nach der Eroberung des Planeten wurde die Erde von einer KI namens "Samsara" kontrolliert. "Samsara" kontrollierte auch die anderen Planeten des Sonnensystems.

- Warum haben sich die Atlanter der dunklen Seite zugewandt?

- Die Atlanter waren mit ihrer spirituellen Entwicklung am Ende und konnten nicht weiterkommen. Sie wandten sich an die Arier, wurden aber abgewiesen... Und das war im Grunde ein Fehler der Arier. So begannen die Atlanter nach einer Möglichkeit ihrer Entwicklung im Weltraum zu suchen und stießen auf die Anunnaki. Und so begann die "Freundschaft" zwischen den Atlantern und den Anunnaki. Als Zeichen dieser "Freundschaft" wurde das Sonnensystem verraten. Die Atlanter haben das gesamte Verteidigungssystem preisgegeben - deshalb haben die "Dunklen" das Sonnensystem so leicht und schnell übernehmen können...

- Die Antarktis - was wird dort vor uns verborgen?

- In der Antarktis befinden sich Energiesäulen, die ein Bestandteil des Energiesystems des Planeten sind.

Die Erdpole "akkumulieren" energetische Informationen über den Planeten. Diese Informationen können abgelesen, verändert und manipuliert werden, und auch neue Informationen können von dort heruntergeladen werden... Es gibt dort auch ein Portal, das Zugang zum Inneren der Erde bietet, und natürlich gibt es dort Militärbasen der Dunkelmächte.

- Australien - was ist dort?

- Im Zentrum des Festlandes haben die Dunklen ein Forschungszentrum eingerichtet, um das menschliche Bewusstsein, die Seele, zu studieren: was sie ist, wie sie funktioniert und wie sie beeinflusst werden kann. Dort wird auch mit der Übertragung von Seele und Bewusstsein von einem Körper in einen anderen experimentiert. Es wird erforscht, wie niederfrequente Wesen in hochfrequente Bereiche eindringen können. Sie erschaffen auch menschliche Klone, um die Reptiloiden mit Nahrung und die Hybriden mit Ersatzteilen zu versorgen.

Die Basis gehört zwar den Insektoiden, aber sie befindet sich auf einem Festland der Reptiloiden...

Error

default userpic

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.