leonard17

CDC ändert still und leise die COVID-Richtlinien – Jetzt heißt es, dass MASKEN NICHT FUNKTIONIEREN

Laut CDC-Website hat die CDC (Center of Disease Control and Prevention = Zentrum für Krankheitskontrolle und Prävention) ihre Richtlinien stillschweigend aktualisiert, um zu sagen, dass Masken nicht funktionieren, wenn man 15 Minuten oder länger in engem Kontakt mit jemandem steht.

Die Medien ignorieren diese Tatsache fast vollständig.

Laut CDC ist jeder, der Symptome hat oder positiv getestet wurde, ein Risiko für andere, selbst wenn Masken getragen werden. Genauer und laut CDC-Update:

„– Eine Person mit COVID-19, die Symptome hat (Dauer: 2 Tagen vor Auftreten der Symptome bis zur Erfüllung der Kriterien für den Abbruch der Isolation zu Hause; kann im Labor bestätigt werden oder eine klinisch kompatible Krankheit sein)

Eine Person, die positiv auf COVID-19 getestet wurde (Labor bestätigt), aber keine Symptome hatte (in den 2 Tagen vor dem Datum der Probenentnahme, bis sie die Kriterien für den Abbruch der Isolierung zu Hause erfüllt)

Hinweis: Dies ist unabhängig davon, ob die Person mit COVID-19 oder aber der Kontakt eine Maske trägt oder ob der Kontakt eine Atemschutzausrüstung (PSA) trägt.“

Also, was ist nochmal der Sinn dieser Maskenmandate?

Die Antwort ist jene, die es auch immer war: Unterwerfung. Man tut, was sie einem sagen, oder sie - und ihre nützlichen Idioten - werden das Leben miserabel machen.

Obwohl die Maske keinen Zweck erfüllt, verlangen diese Idioten und ihre Gehilfen, dass man eine trägt. Hier geht es nicht um die Gesundheit, sondern um KONTROLLE.

Sklaven, die tun, was ihnen gesagt wurde, und die „Meister“ nicht in Frage stellen, tragen Masken.

Freie Menschen tragen sie nicht.

Zu welcher Abteilung gehörst du?

Error

default userpic

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.