leonard17

NIEMALS, NIEMALS, NIEMALS AUF COVID TESTEN !!!

Wenn dieser gefälschte Virus so "gefährlich" ist, warum können sie dann nicht einfach einen Abstrich vom Mund machen - sondern stacheln mit einem langen Stab in der Nase herum und durchdringen Ihr Gehirn?

Im Grunde hätten Sie schon hirnlos sein müssen, um dem nachzukommen - aber nach der Anzahl der Menschen zu urteilen, die bereitwillig ihre eigene Sauerstoffzufuhr einschränken, würde ich sagen, dass es bereits VIELE gibt, die bereit sind und sich für diesen invasiven Eingriff anbieten. Denn es handelt sich nicht um einen Covid-Test - den gibt es im wirklichen Leben nicht! Der Test hat einen ganz anderen Zweck.

Sie werden auf zwei Dinge "getestet": Ihren Gehorsam gegenüber freiwilligen Eingriffen in Ihren Körper - und auf Fragmente früherer Erkältungen, genetische Trümmer. Der Zugang zum Gehirn erfolgt über die Nase. Aber dieser Eingriff ist gefährlich!

Das Einführen des Teststabs tief in die Nase schädigt die Blut-Hirn-Schranke - und kann auch endokrine Drüsen (wie die Hypophyse) schädigen. Deshalb ist das Testen so schmerzhaft!

Die Aufgabe der Barriere besteht darin, das Gehirn vor Neurotoxinen, Schwermetallen, Bakterien und anderen Toxinen zu schützen.

Der Zweck eines tiefen Nasenstichs besteht genau darin, diese Schutzbarriere zu durchbrechen - und damit einen Zugang zum Gehirn für jede Infektion zu schaffen. Durch das Tragen einer Mund- und Nasenmaske entstehen Schimmelpilze, Giftstoffe, Bakterien und CO2. Diese sammeln sich an - und werden durch den geschädigten Nasengang zum Gehirn transportiert. Verursacht schwere Formen einer Vielzahl von Krankheiten - einschließlich akuter Atemwegsinfektionen und Pneumonitis.

Wenn die endokrinen Drüsen beschädigt sind, Muskelschwäche auftritt, die Durchblutung beeinträchtigt ist, sich das Sehvermögen verschlechtert, kann sich Hirnkrebs, Blutkrebs, Lymphkrebs usw. entwickeln. Ganz zu schweigen von schwerem Stress, körperlichen Schmerzen, psychischen Traumata - und sklavischer Hilflosigkeit durch dieses äußerst schädliche gefährliche Verfahren.

Diese Pseudo-"Tests" sowie die Masken, die jedem auferlegt werden, sind bereits mit Morgellon-Fasern infiziert - Nanobots, die den Zweck haben, Menschen zu chippen und zu zombifizieren - und sie drahtlos zu kontrollieren. Durch die schützende Blut-Hirn-Schranke, die durch den falschen "Test" durchbrochen wird, gelangen die Morgellon-Nanofasern direkt ins Gehirn - und werden über das Blut im ganzen Körper verteilt.

Außerdem sind die Wattestäbchen an den Spitzen der gefälschten "Tests" für das gefälschte Virus "COVID-19" mit der giftigen Chemikalie Ethylenoxid imprägniert - verursacht Blutvergiftung, Blutkrebs, Lymphdrüsenkrebs, Gehirnkrebs! Ethylenoxid - 100% Gift, Belüftungszeit bis zu 14 Tagen. Stärkstes Karzinogen, Gefahrenklasse 2. Der Testabstrich befindet sich auf einem langen hohlen Rohr - gefüllt mit diesem Giftgas. Und der Wattebausch selbst - auch mit Ethylenoxid Giftgas imprägniert. Das hochgiftige Giftgas gelangt über die Nase ins Gehirn. Und das führt zu Blut- und Hirnkontamination, Blutkrebs, Lymphdrüsenkrebs, Hirnkrebs. Und auch ein verzögerter Tod durch das gasförmige Gift.

Und außerdem - bereits bewiesen - enthalten diese Wattestäbchen auch einen Nano-Chip...

Für diesen körperlichen Eingriff gibt es keine Rechtsgrundlage, und er ist eine massive Verletzung der körperlichen Immunität! Öffnen Sie Ihre Augen für die Übergriffe. Sie werden mitsamt Ihren Rechten physisch zerstört.

Es ist nicht überraschend, dass so viele postkovide Überlebende langfristige Probleme haben. Jeder würde sie haben, nachdem er der spürbarsten körperlichen Gewalt ausgesetzt war! Wer dem zustimmt, muss aufwachen!

Alle PCR-Covid "Tests" sind wissentlich falsch. Dies wird von ihren "Erfindern" selbst anerkannt. Sie "testen" nur auf das Vorhandensein von genetischen Ablagerungen - die in jedem Organismus vorhanden sind, wie Schlamm im Frühjahr. Man kann "finden", was man will - und es so nennen, wie man will. Deshalb wird das gefälschte Virus in Früchten, Vögeln, Ziegen... "gefunden".

Diese meist VORHER infizierten Pseudo-"Tests" werden sicher positiv ausfallen und zwar auf ganz harmlosen und unbedenklichen Gen-Müll in den Zellen - der nach und nach selbst aus dem Organismus ausscheidet. Sie werden aber sofort als "infiziert" deklariert! Mit all der anschließenden Isolation, der Zwangseinweisung in Krankenhäuser, der strafenden und verheerenden "Chemotherapie", den im Krankenhaus erworbenen Infektionen, den Beatmungsgeräten, den Impfstoffen usw., die den Scheiß langsam und schmerzhaft töten.

ABER - diese BEREITS infizierten falsch-positiven Pseudo-"Tests" haben nichts mit dem gefälschten Klovid-Virus und echten Krankheiten (insbesondere Pandemien) zu tun.  

Und am wichtigsten ist, dass diese absichtlich falschen COVID-19-Testsysteme bereits 2017-2018 von den korrupten Regierungen vieler Länder von der Weltbank gekauft wurden! Im Netz gibt es Videos von WITS-Berichten!

Durch diese falschen "Tests" beschädigen und durchbrechen sie absichtlich die Blut-Hirn-Schranke und die endokrinen Drüsen!

Durch diese falschen "Tests" infizieren sie das Gehirn direkt mit Fremdinfektionen, Pestiziden und hochgiftigen Substanzen - was zu Blutungen und Hirntumor, Lymphkrebs, Blutkrebs - Leukämie führt!

Durch diese Pseudo-"Tests" impfen sie mit Nano-Chips, Morgellon-Faser-Nanobots und gmo-mäßigen synthetischen mRNAs - und verursachen damit eine irreversible gmo-Mutation von Körperzellen. Sie werden durch diese "Tupfer" in Rachen, Nase und Anus direkt ins Gehirn und in den Körper injiziert.

Sie werden zusammen mit allen "Covid"-Impfstoffen direkt in die Blutbahn gespritzt - und es ist nicht mehr möglich, sie zu extrahieren!

Ein synthetischer mutagener mRNA-Impfstoff mit einem Nano-Chip enthält 100 Milliarden Fremdbakterien! Er tötet lebende Zellen und die gesamte Immunität des Körpers. Zwingt Zellen, ein bestimmtes Protein in monströsen Megadosen zu produzieren. Zwingt die Überreste des Immunsystems dazu, ihre eigenen irreversibel mutierten inneren Organe anzugreifen - die jetzt als "fremd" erkannt werden - und sie langsam aber sicher zu töten!

Und nach diesem "Wunderimpfstoff" von Doktor Tod verwandeln sich junge und kraftvolle Menschen in gelähmte Invaliden, in Idioten, in synthetische GVO-Menschen.

Erfinder gefälschter Pseudokrankheiten "finden" sie mit Hilfe absichtlich falscher Pseudo- "Tests" ... Und dann "heilen" sie sie gewaltsam mit Pseudo-"Drogen" fürs Leben - bis sie zu Tode "geheilt" sind. Medizinischer Faschismus, Völkermord in seiner reinsten Form ...

Und das Geschäft basiert natürlich auf Massenunwissenheit, Angst, Schwachsinn, gefälschten Pseudo-„Krankheiten“ (Diabetes, Krebs, HIV, Covid) und Killer-Pseudo-„Drogen“. Geschäft mit dem Tod - dessen Priester Mörder in weißen Kitteln sind.

Und ihre gesamte absichtlich falsche medizinische Pseudo-"Wissenschaft" basiert auf den absichtlich falschen Dogmen des Glaubens an die absichtlich falschen Hypothesen der falschen "Virologie".

ES GIBT KEINE VIREN ! ES GIBT EXOSOMEN - DIE REINIGER UNSERER ZELLEN!

Diese Entdeckung unabhängiger Ärzte-Forscher war eine krachende Widerlegung der gesamten hypothetischen und falschen, nur auf Spekulationen und Vermutungen basierenden, offiziellen Pseudowissenschaft der "Virologie". Das ist ein Rockefeller-Projekt für Super-Profite. Es ist ein Geschäft, das auf Infektionen, Krankheiten und Todesfällen basiert, die durch Pestizid-Medikamente und Impfstoffe künstlich verursacht werden.

Und es ist auch medizinischer Faschismus unter dem Deckmantel der „Fürsorge für Menschen“. Völkermord in seiner reinsten Form. Mit all seinen falschen Theorien, falschen Dogmen, falschen "Tests", falschen "Diagnosen", falschen "Krankheiten" (Diabetes, Krebs, HIV, Covid), falschen "Behandlungen", falschen "Ärzten".

Dies ist an ihrem WHO-Logo zu erkennen: einer Meganadel, die die Menschheit langsam mit Impfstoffen tötet, die im Globus steckt - und einer abscheulichen Reptilienschlange, die sie liebevoll umschlingt!

Also "testen" sie auf das Vorhandensein von genetischen Ablagerungen in den Zellen - die sich in ihnen ansammeln, wie Kot im Darm! Dieser "Test" findet unsere Zellreiniger - Exosomen, die um unser Überleben kämpfen. Und genau das ist es, was sie COVID-19 Virus genannt haben - "die gefürchtete Infektion"!

Aber die sogenannten Viren sind Exosomen, die den Körper reinigen: Sie absorbieren wie ein Schwamm den Giftmüll unserer zellulären DNA, Nebenprodukte des Körpermülls, Stress, Vergiftungen, Impfungen usw.

Alle diese "Fäkalien" der Zellen werden mit Hilfe genau dieser Viren-Exosomen im Zuge der natürlichen Selbstreinigung des Organismus aus dem Körper entfernt! Es ist sehr wichtig, diesen Prozess nicht zu stören - sondern mit natürlichen Mitteln zu helfen, den Organismus zu reinigen und das Immunsystem zu stärken!

Die Situation ist bei allen anderen Viren die gleiche. Es werden nur Fragmente von genetischem Material (RNA) oder Proteinen isoliert - und ohne jede Begründung wird behauptet, dass dieses Fragment viralen Ursprungs ist. Da das eigene genetische Material von menschlichen und endobiontischen Bakterien sehr vielfältig ist, kann man dieses Spiel "wir haben einen neuen Stamm entdeckt" unendlich lange spielen.

Lassen Sie sich NIEMALS, NIEMALS, NIEMALS mit irgendwelchen "Tests" auf irgendwelche gefälschten "Viren" testen!

Lassen Sie sich NIE-NIE-NIE mit irgendwelchen Impfstoffen impfen, lassen Sie sich, Ihre Kinder, Ihre Familie und Freunde nicht impfen!  

Error

default userpic

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.