leonard17

Im Jahr 1917 Rudolf Steiner sah den Impfstoff…

 Im Jahr 1917 Rudolf Steiner sah den Impfstoff, die «aus den Gemütern der Menschen zu verdrängen alle Neigung zur Spiritualität»

Wenn Sie fühlen sich jetzt in den Geistlichen Kampf, du bist nicht allein.

Viele der größten Wissenschaftler, Philosophen und Asketen der Welt verstanden, dass die Welt bewohnt ist multidimensional und unphysisch Kreaturen, sowohl gute als auch böse, immer die sich im Krieg mit uns und miteinander.

Im Jahr 1917 Rudolf Steiner sah den Impfstoff, die «aus den Gemütern der Menschen zu verdrängen alle Neigung zur Spiritualität».

Es ist nicht das, was man Sprache richtig erklären oder Wissenschaft. Sie entwickeln eine solche Empfindlichkeit, dass es möglich war, direkt zu erleben, die Existenz von geistigen Wesenheiten.

Rudolf Steiner war ein österreichischer Philosoph, Pädagoge und Spiritualist, und im Laufe seines Lebens veröffentlichte er zahlreiche Bücher und Artikel über die Wissenschaft über Spiritualität. Er betrachtete den menschlichen Körper als geistiges Gefäß, offen für andere Kreaturen.

Zu erkennen sind diese Kräfte bedeutete, die Kraft haben, lehnen Sie die negativen Auswirkungen. Nicht bewusst Ihre bedeutete sein Blatt auf den Sie wind und geistige Entwicklung war der Schlüssel zur Entwicklung Ihrer bewussten Bewusstsein.

«Die Geister der Finsternis jetzt unter uns. Wir müssen auf der Hut sein, um zu verstehen, was passiert bei einem treffen mit Ihnen, und eine wirkliche Vorstellung davon, wo Sie Sie finden können. Das gefährlichste, was Sie tun können, in Naher Zukunft, es ist unbewusst hingeben Einfluss, den auf jeden Fall vorhanden ». ~ Rudolf Steiner

Wenn die Leute drücken Sie die Natürliche menschliche Neigung zum geistigen Wachstum, Sie sind befreit von der Angst und Sorge und effizient entwickeln eine Art Immunität gegen negative Einflüsse von Entitäten. Andernfalls wird unsere Schwingung zieht die feindlichen Geister, die wir unbewusst und Stürze unter deren Einfluss.

«In den geistigen Sphären gibt es Wesenheiten, die Angst und Furcht, von den Menschen ausgehende, bieten eine willkommene Nahrung. Wenn die Menschen nicht von der Sorge und der Angst, hungern diese Wesen ... Wenn Angst und Sorge kommt von Menschen, und Sie brechen in Panik, dann sind diese Wesen finden, die begehrte Nahrung und werden immer mehr und mehr mächtig. Diese Wesen sind feindselig gegenüber der Menschheit.

Alles, was ernährt sich von negativen Gefühlen, von Angst, Furcht und Aberglauben, Verzweiflung oder Zweifel, ist eigentlich ein Oppositioneller Kräfte in den übersinnlichen Welten, mit grausamen Angriffen auf die Menschen, während Sie gefüttert werden. Daher müssen Sie zunächst beginnen mit der Tatsache, daß der Mensch, der in die geistige Welt hinein, überwand die Angst, das Gefühl der Hilflosigkeit, Verzweiflung und Angst .

«Aber es ist gerade jene Gefühle, die dem Materialismus der modernen Kultur; denn er entfremdet den Menschen von der geistigen Welt, er ist vor allem ideal, um in den Menschen zu wecken Hoffnungslosigkeit und Furcht vor dem unbekannten, und damit mit der Aufforderung an die oben genannten feindlichen Mächte gegen Sie ». ~ Rudolf Steiner

Mit so einer tiefen globalen Angst, Angst und Panik vor der derzeitigen Pandemie haben viele zeigen Ihre eigenen geistigen Krankheit und Stimmen mit jeder empfohlenen Verhalten oder die Einmischung, das könnte diese Emotionen zu lindern. Daneben bemühen sich impfen 7 Milliarden gesunde Menschen .

Vor fast 100 Jahren in der Serie aus 14 Essays, veröffentlicht unter dem Titel «der Sturz der Geister der Finsternis» , Steiner warnte die künftigen Generationen über den möglichen Umfang der Kontrolle über die Masse, die sehr ähnlich zu den Visionen vorgestellt Оруэллом und Huxley . Steiner sah die Zukunft, wenn Impfstoffe stehlen können unsere geistige Natur.

Freiwillige, die Teilnahme an der Prüfung eines Impfstoffs gegen Covid-19, vor ein paar Monaten nach experimentellen Injektion sagte : «Sie töteten Gott; Ich fühle mich nicht seinen Gott, meine Seele ist tot ». AstraZeneca sagte, dass er war der zweite freiwillige, bei dem «entwickelt haben neurologische Probleme».

Sehen Sie, wie Wissenschaftler hält eine Präsentation vor Vertretern des Verteidigungsministeriums im Pentagon erklären, wie seine Arbeit war erfolgreich bei der Beseitigung der Religion aus den Köpfen der Menschen durch die Impfung von Influenza-Viren und deren, hemmen das gen VMAT2, auch bekannt als «Gen Gottes».

Zunächst ein wenig Vorgeschichte:

In diesen vierzehn Vorträgen, gehalten am Ende des Jahres 1917 nach vier Jahren Krieg in Europa, sagt Steiner über die komplexen geistigen Kräfte, die hinter dem Ersten Weltkrieg, über die versuche der Menschheit zu bauen theoretisch ist der perfekte öffentliche Ordnung, sondern auch über viele Abteilungen und die Zerstörung, die weiterhin auf der Erde in unserer Zeit.

Die Menschheit als ganzes geschlafen hat von der Tatsache, dass die gefallenen Geister, die vertrieben worden sind aus den geistigen Welten, die sehr aktiv geworden auf der Erde. Dies zeigt sich vor allem in einer Willkür der menschlichen Denkweise und Wahrnehmung der Welt.

Fallen in einer solchen zerstörerischen Traum wird markiert das Zeitalter des Materialismus und der Zentralisierung der macht, während der Einfluss der «Geister der Finsternis» inspiriert Menschen auf die Entwicklung neuer Technologien und neue Mittel zur Unterdrückung.

Kommentare Steiner:

«Ich sagte Euch, daß die Geister der Finsternis werden inspirieren, Ihre menschlichen Wirte, in denen Sie Leben, einen Impfstoff zu finden, das vertreibt alle Neigung zur Spiritualität aus den Seelen der Menschen, als Sie noch sehr jung sind, und es wird geschehen über einen Umweg durch ein lebendiger Körper.

«Heute Körpers gegen einen und des anderen; in der Zukunft werden die Kinder durch die Impfung Substanz, die, natürlich, wird es möglich sein, zu produzieren, und es wird Sie nicht mehr, um an Ihnen nicht entwickelt törichten Neigungen, die sich mit dem Geistesleben — «dumm» oder, natürlich, in den Augen der Materialisten ...

«... Endlich ein Weg gefunden wurde, impfen den Körper, um diese Körper nicht erlaubt, sich zu entwickeln Neigungen zu spirituellen Ideen, und die Menschen sein ganzes Leben glauben nur in die physische Welt, die Sie empfinden Gefühle.

«Aufgrund der Impulse, die medizinische Beruf hat aus Vermessenheit — Oh, Verzeihung, wegen des Konsums [Tuberkulose], von denen Sie selbst gelitten haben, — die Menschen jetzt вакцинируются an Tuberkulose, und ebenso werden Sie geimpft gegen jede Neigung zur Spiritualität. .. ~ Rudolf Steiner

Error

default userpic

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.