leonard17

NIBIRU - Ereigniszeitplan

Zurück im Mai hatten viele / die meisten Länder bis Mitte Mai daran gearbeitet, ihren Lockdown zu beenden. Jedes Jahr im Mai haben wir eine Ausrichtung von Nibiru/Schwarzer Stern/Herculobus/Planet X mit unserem Planeten und der Sonne. Bis zu diesem Datum sehen wir einen Anstieg der seismischen Aktivität und historisch gesehen, wenn wir den vorhergesagten Tag erreichen, kann im Allgemeinen (historisch) der Tag vorhergesagt werden, an dem es ein Ausrichtungsbeben gibt. Die Daten zum Erdbebenmuster sind mit freundlicher Genehmigung von „Terrell Blackstar“. Ich baue seine Arbeit in meine ein. Sie kennen ihn nicht? Es lohnt sich, ihm auf YT zu folgen, obwohl er möglicherweise nach Brighteon ziehen muss, da seine Videos entfernt wurden.

Hier ist das Diagramm mit der aktuellen Vorhersage, wann dieses Objekt passieren wird (Mai 2021)

Im Frühjahr sahen wir also, was höchstwahrscheinlich ein Testlauf für den Mai 2021 war. Die Eliten wollten sehen, was in Bezug auf die Abriegelung des Volkes möglich war. Was konnten sie tun? Was konnten sie nicht tun? Was stieß auf Widerstand und was nicht? Im Großen und Ganzen lief es für sie ziemlich glatt. Sie schalteten die ganze Welt mit wenig Widerstand ab.

Das Virus ist ein Aspekt dabei. Seit Jahren wussten Leute wie Terral und ich, dass sie einen Virus benutzen würden, um das Kriegsrecht einzuleiten. Es wurde genau in dem Moment im bevölkerungsreichsten Land der Welt freigesetzt, das sich auf die Neujahrsfeierlichkeiten vorbereitete, in dem Wissen, dass es zu diesem Zeitpunkt weltweit massenhaft verbreitet werden würde, um dann bis zum Mai-Datum weltweit einen Höhepunkt zu erreichen.

Also. Die rückwärtige Ausrichtung haben wir Mitte November – dieses Datum ist genau 6 Monate vor Mitte Mai. Es scheint, dass die globalen Lockdowns auch mit diesem Datum zusammenfallen sollten, oder zumindest rechtzeitig dafür. Meiner Meinung nach gibt es dafür mehrere Gründe. Ein Grund ist, dass es zumindest verschiedene große Beben geben wird, für die "sie" verlangen, dass sich die Menschen drinnen aufhalten, wodurch es zu maximalen Todesfällen kommen würde. Ich erwarte ein globales Beben an irgendeinem Punkt in der Zeitlinie – könnte es bei dieser rückwärtigen Ausrichtung auftreten? Und wenn ja? Das Gleiche gilt: Wenn sie sicherstellten, dass die Bevölkerung drinnen war, würde dies maximale Effektivität verursachen.

Außerdem gibt es Himmelsphänomene, die man sehen kann, wenn man sich die Zeit nimmt, danach zu suchen. Wenn man also sicherstellt, dass die Menschen drinnen sind, würde dies auch dafür sorgen, dass nur wenige Menschen diese Objekte sehen.

Ebenso. Da das Datum Mitte November uns im Wesentlichen in einen 6-Monats-Countdown bringen würde, sollten wir alle 30 Tage Fortschritte bei „ihren“ Plänen für die globale Abschaltung und Beschränkungen sehen. Dieser Prozess würde bis Mai exponentiell verlaufen. Das Kriegsrecht ist ein zwingender Bestandteil der Elitepläne für die Ankunft des Objekts. Es MUSS vorher vorhanden sein. Wenn nicht? Das Objekt kommt in diesem Jahr nicht, in diesem Fall blicken wir auf 2021. Das Kriegsrecht wird vor März/April 2021 weltweit eingeführt sein. Mit Blick auf Länder wie Frankreich können wir sehen, wie es möglich ist, es leicht zustande kommen zu lassen, dasselbe gilt für die USA, wenn es nach der Wahl südwärts geht.

Dieser Thread ist also nicht so sehr eine Vorhersage. Es ist eine Warnung an den Leser, was zu erwarten ist und wie die Dinge ablaufen werden. Wir sprechen nicht nur von einer zweiten Viruswelle, die wiederum die Krankenhäuser überschwemmt und eine Reihe von Einrichtungen und Diensten angreift. Wir sprechen auch von wirtschaftlichem Zusammenbruch, Hungersnöten, Ernteausfällen, sozialer Unordnung, Hysterie aufgrund von Sichtungen des besagten Systems, Krieg; extern und intern, für Europa sind die Schachfiguren mit den Arabern aufgestellt worden. Die Erdveränderungen sind der größte Faktor. Diese können weit mehr zerstören als jedes Virus es in kurzer Folge könnte.

Denken Sie zurück an den Tsunami am Boxing Day (ein Alignment-Ereignis im übrigen). 250.000 Tote in wenigen Augenblicken. Das war wirklich milde im Vergleich zu dem, was uns bevorsteht. Wir erwarten, dass ein Tsunami mit einer Höhe von 500 Fuß auf Europa zurollt. Orte wie Großbritannien, Holland, Belgien zum Beispiel werden sehr angeschlagen. In den USA wird ein Tsunami bis zu den Appalachen reichen. In der Tat könnten wir an der Schwelle zur Verwirklichung der alten US-Marinekarte stehen.

Wenn wir also Mitte November auf einen Lockdown treffen, sollte dies ein erster Indikator dafür sein, dass das, was Terral und ich sagen, ein gewisses Gewicht hat. Wenn wir dann bis Mai schauen, sollten wir auch entweder ein neu freigesetztes Virus oder eine Mutation des aktuellen sehen, die dann außergewöhnliche Einschränkungen erfordern wird ("als Heilmittel"). Ein Aspekt dieses Plans ist es, die Menschen davon abzuhalten, zu geographisch sicheren Orten zu reisen. So werden Reisen von Stadt zu Stadt und sicherlich auch von Land zu Land für den einfachen Menschen verboten sein. Damit sollen die Menschen in geografischen Gefahrenzonen gefangen werden. Sie müssen umziehen, bevor dies durchgesetzt wird. Zum Beispiel, wenn Sie in einer Großstadt oder an der Küste leben. Auch bestimmte Länder sind Gefahrenzonen.

Je näher also die Zeit bis Mitte Mai rückt, desto stärker werden die Einschränkungen werden. Nutzen Sie Ihre Vorstellungskraft. In diesem Zeitrahmen sollten sich Ereignisse ereignen, die in irgendeiner Weise die Katze aus dem Sack lassen. Es sollte zu massiven sozialen Unruhen kommen, weshalb das Militär eingesetzt werden muss.

Wir haben auch den Aspekt der Asteroiden. Ja, einzelne größere Objekte sind im Anflug, aber weitaus kleinere Trümmerfelder werden beständig auf die Erde einschlagen, was für die Mehrheit die primäre Bedrohung darstellt. Das wiederum wird das Wasser vergiften (*das dann destilliert werden muss). Seien Sie sich also aller Aspekte dessen bewusst, was kommen wird, wenn Sie sich vorbereiten wollen.

Wir befinden uns hier an der Schwelle. Ich vermute, dass der November ein entscheidender Monat sein wird, der uns über diese Schwelle schieben könnte, an der wir so lange gewippt haben. Sobald wir sie überschritten haben, gibt es kein Zurück mehr, und es wird eine schnelle Kaskade von aufeinanderfolgenden Ereignissen sein, die sich spiralförmig nach unten bewegen.

Error

default userpic

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.